Menu

  Tango

 Please, just for me, forget the steps... Hold me, feel the music, and give me your soul. Then I can give you mine.

hier ein schönes Beispiel dafür

 

 

"It takes two to tango". Zwei, die sich beschenken mit den Gefühlen, die der Tango in ihnen weckt. Tango, der Tanz der Herzen ist frei und rebellisch, melancholisch, kraftvoll und aufregend, bunt und immer wieder neu.

Bandoneon 

 

Während der großen Einwanderungswelle um 1900 entstand in den Slums von Buenos Aires der Tango. Die Einflüsse all der Menschen, die aus der ganzen Welt dorthin strömten, führten zu einer äußerst ausdrucksstarken und lebendigen Musik und dem damit verbundenen Tanz. Der Tango bot den Menschen die Gelegenheit ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Diese von keinem anderen Tanz erreichte Fülle an Ausdrucksmöglichkeiten steckt bis heute in ihm und ist Grund für seine uneingeschränkte Lebendigkeit.

Der Tango wird improvisiert und es kommt zwischen den Tanzpartnern zu einem Dialog nach der Musik.

 In unseren Kursen geht es darum, als Tanzpaar zu einer Einheit zu werden (vierbeiniges Tier), sich aufeinander einzulassen und gemeinsam die Musik zu genießen.